Kanada ✮ Austauschjahr ✮ Schüleraustausch ✮ ISKA-Sprachreisen

Schüleraustausch Kanada High School

 

Schüleraustausch Kanada

Kanada – dieses Land bietet atemberaubende Natur, faszinierende Metropolen und ein herausragendes Bildungssystem Genauso selbstverständlich wie die Naturparks gehören aber auch die modernen Großstädte, wie Toronto, Vancouver, Montreal, Winnipeg und die Hauptstadt Ottawa, in denen etwa ein Drittel aller Kanadier leben, zu dieser fortschrittlichen Nation Dein besonderer Vorteil bei einem High School Aufenthalt in Kanada: Du kannst dir die Stadt oder Region in der du deinen High School Aufenthalt verbringen möchtest, selbst aussuchen.

 

Gastfamilien in Kanada

Neben dem Schulleben an Deiner High School wirst Du die Kultur Kanadas in Deiner Gastfamilie erleben und erlernen. Egal ob in einer großen Stadt wie Vancouver oder einer Kleinstadt wie Three Hills (Golden Hills School Division) ob Deine Familie zwei Kinder hat und einen Hund oder ob sie gar keine Haustiere besitzt, es wird Dein Zuhause während des Austauschs sein. Als Gastschüler wird man zu einem Familienmitglied und hat somit die Möglichkeit das echte Leben in einer kanadischen Familie zu entdecken.

 

Internat in Kanada

Highlight Internat: Die »Golden Hills School Division« bietet Gastschülern die Möglichkeit im Internat untergebracht zu weden. Das Internat ist direkt an die Schule angeschlossen. Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer, die Schüler erhalten Vollpension und werden rund um die Uhr betreut. Sie können die Bücherei und den Computerraum des Internats nutzen, Sport treiben oder sich in der »Lounge« aufhalten.

 

Schulsystem in Kanada

Das kanadische Bildungssystem genießt weltweit hohe Anerkennung, nicht zuletzt aufgrund der sehr guten Ergebnisse bei internationalen Vergleichen, wie der PISAStudie. Das öf­fent­li­che Schul­sys­tem von Ka­na­da ist dem ame­ri­ka­ni­schen High School Sys­tem sehr ähn­lich, Du be­legst zwei Pflicht­fä­cher (Eng­lisch so­wie Ma­the­ma­tik). Das Kurs­an­ge­bot ist in Ka­na­da sehr groß, des­halb steht Dir bei der Aus­wahl der Ver­trau­ens­leh­rer dei­ner High School zur Sei­te. Was deinen Schüleraustausch in Kanada zu etwas ganz Besonderem macht, ist die Tatsache, dass dort auch Outdoor-Aktivitäten Teil des Schulalltags sind. Dazu gehören z.B. Rudern, Skifahren und Klettern.



Kosten für Schüleraustausch

Winnipeg – Manitoba

 

Im Herzen Kanadas« Winnipeg, Manitoba

Winnipeg ist eine lebhafte und multikulturelle mittlere Großstadt. Der Lebensstandard ist überdurchschnittlich und die Beschäftigungsrate eine der höchsten des Landes. Auch das geringe Kriminalitätsniveau trägt zu einem sicheren und bequemen Lebensumfeld bei. Die etwa 700.000 Einwohner profitieren von einem vielfältigen Angebot an sportlichen und kulturellen Events, wie etwa dem »Festival du Voyageur«, mit dem die französischen Wurzeln der Stadt gefeiert werden. Auch für Naturliebhaber haben Winnipeg und Umgebung einiges zu bieten. An den über 100.000 Seen geht es, je nach Jahreszeit, zum Schwimmen, Segeln, Angeln, Kanu fahren oder Eislaufen. Zu der im Nordosten von Winnipeg gelegenen »River East Transcona School Division« gehören sechs Senior High Schools, mit jeweils etwa 600 bis 1200 Schülern. Der Anteil der Gastschüler ist mit unter 5% relativ gering und ermöglicht es jedem Einzelnen sozial gut integriert zu werden. Die »River East Transcona School Division« hat sich durch innovative akademische, musikalische und sportliche Programme Anerkennung verdient. An den Schulen steht modernste Ausstattung in Computerräumen, Laboratorien und Bibliotheken zur Verfügung. Eine der Schulen im Distrikt verfügt über ein eigenes Musikproduktionsstudio, in dem bereits CDs produziert und dann veröffentlicht wurden. Highlight »French Immersion«: In Winnipeg ist der Besuch einer französischsprachigen Schule bei Unterbringung in einer englischsprachigen Gastfamilie möglich.*

Leistungen und Konditionen


Dauer:
3, 5 oder 10 Monate

Beginn:September oder Februar
Alter:
14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Winnipeg
  • Transfer Flughafen – Unterkunft – Flughafen
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School der »River East Transcona School Division«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 16.800,- €
  • 5 Monate: 11.100,- €
  • 4 Monate: 9.850,- €
  • 3 Monate: 8.650,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

Visa-Gebühren und Taschengeld


Golden Hills – Alberta

 

»Am Fuße der Rocky Mountains« Golden Hills, Alberta

Die »Golden Hills School Division« umfasst ein weitläufiges Gebiet östlich von Calgary, dessen Eckpfeiler die Orte Strathmore, Three Hills und Drumheller bilden, die jeweils etwa 10.000 Einwohner haben. In der Region lässt es sich unter warmherzigen, freundlichen Menschen in sauberen und sicheren Kleinstädten entspannt leben. Sowohl die faszinierende Bergwelt der Rocky Mountains, als auch die Weite der so genannten »Badlands« liegen praktisch vor der Haustür. Neben »Outdoor«- Aktivitäten bildet die Großstadt Calgary das Kontrastprogramm für die Freizeitgestaltung in der Region.

Die Lehrer der »Golden Hills School Division« möchten neben der Vermittlung des Unterrichtstoffs die Schüler fördern und ihre Entwicklung unterstützen. Das erklärte Ziel des Schulbezirks ist es allen Schülern ein erfolgreiches Lernen zu ermöglichen. Dies möchte man durch ein persönliches Schulumfeld und Programme erreichen, die auf die Bedürfnisse der Schüler zugeschnitten sind. Daher werden neben den klassischen akademischen Fächern auch Kurse in den Bereichen Kunst, Theater, Tanz, Musik, Mode, Lebensmittel, Holzarbeiten, Autos und Mechanik angeboten.

Highlight Internat

Die »Golden Hills School Division« bietet Gastschülern die Möglichkeit im Internat untergebracht zu weden. Das Internat ist direkt an die Schule angeschlossen. Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer, die Schüler erhalten Vollpension und werden rund um die Uhr betreut. Sie können die Bücherei und den Computerraum des Internats nutzen, Sport treiben oder sich in der »Lounge« aufhalten.

Leistungen und Konditionen

Dauer: 3, 5 oder 10 Monate

Beginn: September oder Februar

Alter: 14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Calgary
  • Transfer Flughafen – Unterkunft – Flughafen
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie oder Doppelzimmer im Internat
  • Besuch einer High School der »Golden Hills School Division«
  • Krankenversicherung

Programmkosten: Gastfamilie / Internat

  • 10 Monate: 17.950,- € / 19.850,- €
  • 5 Monate: 10.850,- € / 12.950,- €
  • 3 Monate: 9.399,- € / 9.999,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

  • Visa-Gebühren und Taschengeld
  • Internat: Kaution (ca. CAD 350,-)

North Vancouver – B.C.

 

»Natural Beauty« North Vancouver, B.C.

North Vancouver ist von atemberaubender Natur förmlich eingerahmt. Im Norden liegen die »North Shore Mountains« mit ihren meist schneebedeckten Gipfeln, im Süden der glitzernde »Capilano River«, über den man eine herrliche Aussicht auf die beeindruckende Skyline von Vancouver hat. North Vancouver bietet seinen etwa 45.000 Einwohnern unterschiedlichster Herkunft ein sicheres, familienfreundliches Umfeld. Sehr vielfältig gestaltet sich das Freizeitangebot in und um North Vancouver. Sowohl Theater, Kinos und Museen finden bei Einwohnern wie Besuchern großen Anklang. Vielfältig sind auch die Sportmöglichkeiten in der näheren Umgebung und sogar bis ins Skigebiet »Whistler« kann man innerhalb von zwei Stunden gelangen. Der »North Vancouver School District« verfolgt das Ziel, ein besonders anspruchsvolles Bildungsprogramm anzubieten. Anerkennung erhielt der Bezirk für neu entwickelte Lehrmethoden ebenso wie für den Aufbau eines sicheren Schulumfeldes. An den sieben Schulen des Schulbezirks können die Schüler ihr Wissen nicht nur in den klassischen Unterrichtsfächern vertiefen, sondern haben ebenfalls die Möglichkeit Kenntnisse in Bereichen zu erwerben, die auch für die zukünftige Berufswahl hilfreich sind. So werden u.a. spezielle Kurse für Wirtschaft, Technik oder auch Kunst angeboten.

Highlight »French Immersion«:

In North Vancouver ist der Besuch einer französischsprachigen Schule bei Unterbringung in einer englischsprachigen Gastfamilie möglich.*

Leistungen und Konditionen

Dauer: 5 oder 10 Monate

Beginn:
September oder Februar

Alter: 14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Vancouver
  • Abholung am Flughafen Vancouver
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School des »North Vancouver School Districts«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 26.700,- €
  • 5 Monate: 16.400,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

Visa-Gebühren und Taschengeld


Vancouver – B.C.

 

»Metropole der Vielfalt« Vancouver, B.C.

Mit rund einer halben Million Einwohner ist Vancouver die drittgrößte Stadt Kanadas. Da sie an drei Seiten von Wasser umgeben ist, verwundert es nicht, dass sie nach dem englischen Marinekapitän George Vancouver, der die Region 1792 erkundete, benannt wurde. Mit den Bergen der »Coast Range« im Hintergrund ist Vancouver eine der wenigen Städte, von der aus man innerhalb eines Tages einen Ausflug zum Skifahren und einen Segeltörn machen kann. Vancouver ist allerdings nicht nur eine lebendige, vielfältige Großstadt mit Parks, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Theatern, sondern ebenfalls ein wichtiges Zentrum der Industrie. Der Hafen Vancouvers ist der größte Kanadas und einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region.

Zum Bereich des »Vancouver School Board« gehören 18 »Secondary Schools«. Darunter befinden sich kleine Schulen mit nur 400 und größere mit bis zu 4.000 Schülern. Gemeinsam haben alle Schulen, dass sie selbstverständlich Kurse in den Hauptfächern (Englisch, Mathematik, Sozial- und Naturwissenschaften) anbieten. Dazu werden dann je nach Schule Wahlfächer, wie Sprachen, Band/Chor, Grafikdesign, Mode, EDV, Recht u.v.m. angeboten. Insgesamt machen die Gastschüler etwa einen Anteil von 1,4% aller eingeschriebenen Schüler aus.

Highlight »French Immersion«

In Vancouver ist der Besuch einer französischsprachigen Schule bei Unterbringung in einer englischsprachigen Gastfamilie möglich.*

Leistungen und Konditionen

Dauer: 5 oder 10 Monate

Beginn: September oder Februar

Alter: 14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Vancouver
  • Abholung am Flughafen Vancouver
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School des »Vancouver School Districts«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 23.150,- €
  • 5 Monate: 13.950,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

Visa-Gebühren und Taschengeld


Whistler & Pemberton – B.C.

 

»Sea to Sky« Squamish, Whistler & Pemberton, B.C.

Der »School District 48 – Sea to Sky« umfasst die Orte Squamish, Whistler und Pemberton. In Squamish leben ca. 16.000 Einwohner. Sie genießen das sichere Leben der Kleinstadt ebenso, wie die Nähe zur pulsierenden Großstadt Vancouver und dem weltbekannten Skigebiet von »Whistler«. Squamish bietet alles, was ein »Outdoor-Paradies «braucht: Klettermöglichkeiten, über 600 Mountainbike-Routen und den »Howe Sound« für alle Wassersportler. Schon lange galt das Skigebiet »Whistler-Blackcomb« als eines der besten der Welt und das wurde während der olympischen Winterspiele 2010 noch einmal bestätigt. In Whistler leben etwa 10.000 Einwohner und ganzjährig kommen Besucher aus aller Welt. Nördlich von Whistler liegt der idyllische Ort Pemberton, der gerade einmal 2500 Einwohner hat und vor allem von Landwirtschaft und Tourismus lebt. Populär sind hier Reiten, Drachenbootfahren und Skilanglauf. Zum »School District 48« gehören drei High Schools auf die 300-350 (Pemberton/ Whistler) bzw. 650 (Squamish) Schüler gehen. Zusätzlich zum Unterrichtsangebot werden auch Clubs, wie Klettern (Squamish), Outdoor Recreation Leadership (Whistler) oder Drachenboot fahren (Pemberton) angeboten. Zusätzlich zu den Schulteams z.B. für Basketball oder Fußball kann man außerdem in örtlichen Vereinen Eishockey oder Tennis spielen, Schwimmen oder Tanzkurse belegen.

Highlight Sport:

Im »Sea to Sky« Distrikt findet man perfekte Bedingungen für Wassersport, Wintersport und »Outdoor-Aktivitäten«.

Leistungen und Konditionen

Dauer: 5 oder 10 Monate

Beginn: September oder Februar

Alter:
14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Vancouver
  • Transfer Flughafen – Unterkunft – Flughafen
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School des »School District 48 (Sea to Sky)«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 20.999,- €
  • 5 Monate: 12.499,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

Visa-Gebühren und Taschengeld


Victoria, Vancouver Island – B.C.

 

»City of Gardens« Victoria, Vancouver Island, B.C.

Victoria, die Hauptstadt British Columbias, liegt an der Südspitze von Vancouver Island und hat etwa 350.000 Einwohner. Im Vergleich zum nahegelegenen Seattle oder Vancouver regnet es in Victoria sehr wenig und das Klima ist insgesamt sehr mild. Während im Februar der Rest Kanadas meist noch unter einer Schneedecke versinkt, findet in Victoria bereits der jährliche »Flower Count« statt. Nicht zuletzt aufgrund des Klimas ist Victoria außerdem auch die »Fahrrad-Hauptstadt« Kanadas. Neben der Hightech Industrie sind der Bildungsbereich und der Tourismus prägende Wirtschaftsfaktoren. Für die Besucher gibt es neben Theatern und Museen, Musikfestivals oder Sportevents auch die großartige Natur beim Wandern, Kajak oder Mountainbike fahren zu entdecken. Auf die sieben High Schools des »Greater Victoria School District« gehen jeweils zwischen 600 und 1.300 Schüler. Seitens des Schulbezirks wird darauf geachtet, dass der Anteil der Gastschüler maximal 3% beträgt. Die Schüler werden dazu ermutigt, neben dem Schulunterricht vor allem auch an Aktivitäten aus den Bereichen Sport, Musik oder Kunst teilzunehmen, um so möglichst tief in das kanadische Leben einzutauchen. Neben den exzellenten akademischen Programmen heben sich einzelne Schulen durch das »French Immersion« Programm oder eine Sportakademie hervor.

Highlight »Sports Academies«:

Im »Greater Victoria School District« bieten einzelne Schulen Sportakademien für Curling, Baseball, Fußball und Eishockey an.

Leistungen und Konditionen

Dauer: 5 oder 10 Monate

Beginn: September oder Februar

Alter: 14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Victoria
  • Abholung am Flughafen Victoria
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School des »Greater Victoria School District«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 19.999,- €
  • 5 Monate: 12.599,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

  • Visa-Gebühren, Taschengeld und
  • Kaution (CAD 500,-)

Toronto – Ontario

 

»Downtown Canada« Toronto, Ontario

Toronto ist mit 2,5 Millionen Einwohnern nicht nur die größte Stadt Kanadas, sondern seit den 80er Jahren auch das Wirtschafts- und Finanzzentrum des Landes. Die kanadische Großstadt zählt zu den multikulturellsten Städten der Welt, denn immerhin geben etwa 48% der Einwohner an, außerhalb Kanadas geboren zu sein. Somit macht die Stadt Toronto ihrem Namen, der aus einem indianischen Wort für »Treffpunkt/Zusammenkunft« abgeleitet wurde, auch heute noch alle Ehre. Typisch kanadisch, interessiert man sich in Toronto ebenso für Sport wie für Kultur. So kommen etwa Baseballfans bei den Spielen der »Blue Jays« auf ihre Kosten, Liebhaber von Theater oder Oper bekommen zahlreiche Aufführungen geboten und Entspannung findet man in einem der 1.500 Parks oder am »Lake Ontario«. Im Jahr 1998 wurden sieben Schulbehörden zum »Toronto District School Board« zusammengeschlossen, der nun der größte Schulbezirk Kanadas ist. Die 104 »Secondary Schools«, von denen die Hälfte auch Gastschüler aufnehmen, werden von ca. 89.000 Schülern besucht. Die Gastschüler machen hierbei einen Anteil von etwa 1,6% der Schülerschaft aus. Neben den traditionellen Schulfächern gibt es ein breites Angebot an weiteren Unterrichtsfächern, die bereits einen Einblick in verschiedene Berufsfelder geben (z.B. Betriebswirtschaft, Elektronik, Fotografie oder auch Recht).

Leistungen und Konditionen

Dauer: 5 oder 10 Monate

Beginn: September oder Februar

Alter: 14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Toronto
  • Abholung am Flughafen Toronto
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School des »Toronto District School Board«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 26.199,- €
  • 5 Monate: 16.299,- €

Für Schüler im Alter von 14 bis 15 Jahren gibt es einen Zuschlag von 500,- € für 10 Monate bzw. 250,- € für 5 Monate

Nicht im Programmpreis enthalten:

  • Visa-Gebühren, Taschengeld und
  • Kaution (CAD 500,-)

Saskatoon – Saskatchewan

 

»The Native Canada« Saskatoon, Saskatchewan

Saskatoon ist zwar nicht die Hauptstadt, aber mit etwa 250.000 Einwohnern die größte Stadt der Provinz Saskatchewan. Der Anteil der Bevölkerung indianischen Ursprungs ist mit etwa 9% höher, als in jeder anderen kanadischen Großstadt. Am Ufer des »South Saskatchewan River« liegt Saskatoon inmitten der kanadischen Prärie, deren Bodenschätze der Stadt lange Zeit ein hohes ökonomisches Wachstum beschert haben. Die Stadt bietet Einwohnern wie Besuchern vor allem ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Neben Kinos, Theatern, Museen und Galerien, gibt es eine Eislaufbahn, Parks und Pfade, die im Sommer zum Radfahren und Joggen und im Winter zum Skilanglauf einladen.

Die Gastschüler der »Greater Saskatoon Catholic Schools« besuchen eine von vier High Schools, die jeweils etwa 1000 Schülern haben. Die modernen Schulen sind alle sehr gut ausgestattet. Zusätzlich bietet eine der Schulen ein Schwimmbad, eine andere wiederum bietet mit der »Soccer Academy« ein spezielles Programm für alle Fußballspieler und -spielerinnen an. Da man großen Wert auf eine ausgezeichnete akademische Ausbildung legt, werden in allen Hauptfächern neben den regulären Kursen auch Kurse auf College Level (AP-Kurse) angeboten. Insgesamt aber sehen es die gut ausgebildeten Lehrer an den »Greater Saskatoon Catholic Schools« nicht nur als ihre Pflicht, den Unterrichtsstoff, sondern auch die Werte zu vermitteln, die im Schulmotto festgehalten sind: »inspire students to serve others, making the world a better place.«.

Leistungen und Konditionen

Dauer: 5 oder 10 Monate

Beginn: September oder Februar

Alter: 14 – 19 Jahre

Leistungen:

  • Programmvorbereitung durch ISKA
  • Linienflug ab/bis gewünschtem deutschen Flughafen nach Saskatoon
  • Abholung am Flughafen Saskatoon
  • Einführung und Betreuung vor Ort
  • Unterkunft im eigenen Zimmer, Verpflegung und Betreuung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer High School der »Greater Saskatoon Catholic Schools«
  • Krankenversicherung

Programmkosten:

  • 10 Monate: 17.799,- €
  • 5 Monate: 10.499,- €

Nicht im Programmpreis enthalten:

Visa-Gebühren und Taschengeld


 

Formular zur Anmeldung

Anmeldeformular und Reisebedingungen