England ★ Großbritannien ★ Austauschjahr ★ High School Jahr


Schüleraustausch Großbritannien

Großbritannien High School Programm

Es gibt wahrscheinlich wenige andere Länder auf der Welt, die mit so vielen Klischees behaftet sind wie Großbritannien. Gerade das macht aber eine Reise auf die Insel umso spannender, denn nicht selten erlebt man die eine oder andere Überraschung – wie so oft im Schüleraustausch! Regnet es denn tatsächlich immer oder gibt es auch den einen oder anderen sonnigen Tag? Gehen die kulinarischen Erlebnisse nicht vielleicht doch über »Fish & Chips« hinaus z.B. bei einem traditionellen »Sunday Roast«? Findet man den berühmten britischen Humor zum Lachen oder ist man vielleicht eher »not amused«? Gibt es vielleicht mehr zu entdecken als englischen Fußball, schottische Röcke und die raue walisische Küste? Das alles kannst Du herausfinden, dort wo man das Leben »very british« lebt. Zieh los und mach Dir Dein eigenes Bild!


Das britische Schulsystem

In Großbritannien besuchen etwa 90% bis 95% der Schüler eine öffentliche »State School«. Die weiteren Schüler werden entweder zu Hause unterrichtet oder gehen auf eine private Schule, die in England »Independent School« oder »Public School« genannt wird. Viele der öffentlichen Schulen haben sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert. Überall werden aber die Hauptfächer Englisch, Mathematik und Naturwissenschaft unterrichtet. Je nach Jahrgang gibt es dann weitere Pflichtfächer aus anderen Fachbereichen, wie Geschichte, Fremdsprachen, Musik, IT, Sport oder auch Kunst. Die Schullaufbahn beginnt normalerweise im Alter von vier Jahren mit dem »Reception Year« auf der »Primary School«. Im Alter von etwa 11 Jahren wechseln sie dann in die »Secondary School«, die sie mindestens bis zum »Year 11« besuchen müssen. Daran anschließend können die Schüler die »Sixth Form« besuchen, deren Abschluss die »A-Level« Prüfung ist. Erst dieser Schulabschluss berechtigt dann zum Besuch einer Universität.